Logo

Ingenieurbüro

Beratung - Planung - Ausführung - Schulung

Home Impressum
  • Aufgabe
  • Lösung
  • Hinweise
  1. Der Durchmesser eines Drehteils wird mit einer digitalen Bügelmessschraube ermittelt und wird mit 45,001 angezeigt. In welchem Bereich liegt das wahre Messergebnis, wenn die Messmittelungenauigkeit nach DIN 863 angenommen wird?
Lösung:     Y = 45,001 ±0,004 mm

Fehlergrenze nach DIN 863 (siehe Tbl-Buch Metall des Europa-Verlages) = 4 µm
UG=(45,001 – 0,004) mm = 44,997 mm
OG = (45,001 + 0,004) mm = 45,005 mm

 

 

Leistungen

Wir bieten Projektarbeiten in folgenden Bereichen:
  • Planung und Konstruktion fördertechnischer Anlagen
  • innerbetriebliche Auditierung von technischen Prozessen und Verfahren
  • Entwicklung und Einführung von Qualitätssicherungsverfahren für klebetechnischen Fügeprozessen
  • Erstellung von Technischen Dokumentationen (in deutscher Sprache)
  • Stahlbau - Planung und Konstruktion
 

Seminare

  • Technischen Mechanik
  • Statik I und II
  • Fügetechnik
  • Maschinenelemente
  • Mitarbeiterseminare zu Klebetechnischen Anwendungen
  • Qualitätsmanagementsysteme und Methoden der Qualitätssicherung
  • Werkstofftechnik
  • Handhabungssysteme in der Produktion und Logistik

 

 

Profil

  • Ingenieur für Maschinenbau (Spezialisierung Fördertechnik)
  • Projektingenieur für Automatisierungstechnik (Spezialisierung Gebäudeleittechnik)
  • QM-Auditor (TÜV zertifiziert)
  • DVS/EWF-Klebefachkraft (European Adhesive Specialist) - Zertifizierung in Vorbereitung

Ing. Uwe Herbst, Schubertstr. 10, 35418 Buseck-Oppenrod, Tel.: 0176 81 553 138, E-Mail: info@qmberatung.eu, Ust.-Id.: DE213914218